Ambulante Hilfen

Flexible Jugendhilfe Nord

     


       Flexible Jugendhilfe Nord

       Geschäftsstelle

       Kirchenweg 13-15

       24976 Handewitt


       Tel.:     0461-9036310

       Fax:     0461-9036336


       Email:  Flexible.Jugendhilfe.Nord@web.de

       Web:    www.flexiblejugendhilfenord.de


Was sind ambulante Hilfen zur Erziehung?


Die ambulanten Erziehungshilfen sind ein zeitlich befristetes Leistungsangebot der Kinder- und Jugendhilfe und umfassen die Arbeit mit Familien, alleinerziehenden Müttern und Vätern sowie mit Kindern und Jugendlichen. Betroffene mit aktuellem hilfebedarf können im Rahmen von ambulanten Hilfen lernen, ihre Lebensumstände und -perspektiven neu zu orientieren und Krisen und Konflikte unbelasteter zu gestalten.

In einer Verbindung von professioneller Zusammenarbeit und Verantwortung arbeiten wir daran, bestehende oder drohende Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen abzuwenden, die Selbsthilfepotentiale von Eltern zu stärken und die Motivation und Kreativität von Jugendlichen zu aktivieren.

Das Angebot der ambulanten Erziehungshilfen ist eine immer individuell zu entwickelnde Dienstleistung. Wir verstehen uns als PartnerInnen der Betroffenen und Beteiligten, um gemeinsam neue Lösungen und Ziele zu erreichen.


Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (§ 35 SGB VIII)

Mit dieser Hilfe richten wir uns an besonders gefährdete Jugendliche und junge Volljährige, die in ihrer Familie, in einer eigenen Wohnung oder oder völlig losgelöst ohne familiäre oder andere tragfähige soziale Bindungen sind.

Ziel für uns ist es hier, durch intensive Begleitung, Betreuung und Förderung die Jugendlichen und jungen volljährigen darin zu unterstützen, gefährdende Lebensbezüge wieder zu verlassen, delinquentes Verhalten wieder aufzugeben, schulische oder berufliche Bezüge wieder aufzunehmen, fördernde soziale und ggf. familiäre Bindungen zu aktivieren und negative Lebenserfahrungen und Beeinträchtigungen hinter sich zu lassen.


Die Erziehungsbeistandschaft (§ 30 SGB VIII  )

Mit dieser Hilfe richten wir uns an Kinder und Jugendliche, die besondere Probleme in der Familie, in der Schule oder am Arbeitsplatz haben.

Vordergründig unterstützen wir altersgemäßes und selbständiges Handeln. Hierbei ist der Einbezug ihrer Familie und ihres sizialen Umfeldes für uns von besonderer Bedeutung.