Datenschutz

Flexible Jugendhilfe Nord

     


       Flexible Jugendhilfe Nord

       Geschäftsstelle

       Kirchenweg 13-15

       24976 Handewitt


       Tel.:     0461-9036310

       Fax:     0461-9036336


       Email:  Flexible.Jugendhilfe.Nord@web.de

       Web:    www.flexiblejugendhilfenord.de




Die  Nutzung der Internetseiten der Flexiblen Jugendhilfe Nord ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.  Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, holen wir Ihre Einwilligung ein.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten, zum Beispiel des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und in Übereinstimmung mit den für die Flexible Jugendhilfe Nord geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.


Die Flexible Jugendhilfe Nord ist verantwortlich für etwaige Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.



Begriffsbestimmungen


Wir übernehmen die Begrifflichkeiten der Datenschutz-Grundverordnung. Diese Erklärung soll sowohl für die Nutzer und Nutzerinnen unserer Internetseite als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Deshalb erläutern wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten:


- Personenbezogene Daten


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die einen Menschen (im Folgenden „betroffene Person“) identifizieren können. Als identifizierbar wird jemand angesehen, der direkt oder indirekt, durch einen Namen, eine Kennnummer, über Standortdaten oder eine Online-Kennung bestimmt werden kann. Das kann durch eine oder mehrere Informationen sein, die sich auf die physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität beziehen.


- Betroffene Person


Eine betroffene Person ist jemand, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.


- Verarbeitung


Verarbeitung bedeutet: das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogener Daten.


- Profiling


Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, um persönliche Aspekte der betroffenen Person zu bewerten und Aspekte wie Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser betroffenen Person zu analysieren oder vorherzusagen.


- Pseudonymisierung


Pseudonymisierung ist eine Art der Verarbeitung personenbezogener Daten, nach der eine betroffene Person nicht mehr identifiziert werden kann.


- Verarbeitung


Verarbeitung bedeutet: das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogener Daten..




Cookies


Die Internetseiten der Flexiblen Jugendhilfe Nord verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem  Computersystem abgelegt und gespeichert werden können. Sie enthalten eine sogenannte Cookie-ID.  Das ist eine Kennung des Cookies, mit der wir ihren konkreten Internetbrowser wiedererkennen können. Durch den Einsatz von Cookies kann die Flexible Jugendhilfe Nord den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.


Sie können das Speichern von Cookies durch unsere Internetseite auf Ihrem Computersystem jederzeit durch Einstellungen in Ihrem Internetbrowser verhindern. Sie können auch bereits gesetzte Cookies löschen.



Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen


Die Internetseite der Flexiblen Jugendhilfe Nord erfasst mit jedem Aufruf dieser Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers unseres Auftragsverarbeiters gespeichert. Erfasst werden können die


-verwendeten Browsertypen und Versionen

-das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem

-die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte   Referrer)

-die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden

-das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite

-eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)

-der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

-sonstige ähnliche Daten und Informationen

Diese Erfassung dient der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme.


Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Flexible Jugendhilfe Nord keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um


-die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern

-die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren

-die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten.


Kontaktmöglichkeit über die Internetseite


Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Verbindung treten, werden die von Ihnen übermittelten Daten automatisch gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten.  Die anonymen allgemeinen Daten und Informationen werden in sogenannten Logfiles getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.


 


Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten


Wir speichern und verarbeiten personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist.


 


Rechte der betroffenen Person


Recht auf Bestätigung


Jede betroffene Person, die mit uns per Kontaktformular oder über E-Mail kommuniziert hat, hat das Recht, von uns eine Bestätigung zu bekommen, ob personenbezogene Daten verarbeitet wurden.


 


Recht auf Auskunft


Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:


-die Verarbeitungszwecke

-die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

-die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden

-falls möglich, über die geplante Speicherdauer

-das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten

-das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

-das Bestehen von Profiling (Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO)

-eine eventuelle Übermittlung von personenbezogenen  Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation.


Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen verantwortlichen Mitarbeiter wenden.



Recht auf Berichtigung


Jede betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung falscher Daten von ihr zu verlangen.


Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen verantwortlichen Mitarbeiter wenden.


 


Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)


Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Daten gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft oder die Verarbeitung nicht erforderlich ist:


-wenn die personenbezogenen Daten für den Zweck der Erhebung oder Verarbeitung nicht mehr notwendig sind

-wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.


Wer eine Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Flexiblen Jugendhilfe Nord gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen verantwortlichen Mitarbeiter wenden. Der Datenschutzbeauftragte der lexiblen Jugendhilfe Nord oder ein anderer verantwortlicher Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen nachgekommen wird.


 


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung


Jede betroffene Person hat das Recht von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn:


-die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird

-die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die Löschung jedoch abgelehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangt wird

-der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, -die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen braucht

-die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, es aber noch nicht feststeht, ob --die berechtigten Gründe der betroffenen Person oder des Verantwortlichen überwiegen.


Trifft eine der Voraussetzungen zu, kann sie sich  jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen verantwortlichen Mitarbeiter  wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Flexiblen Jugendhilfe Nord oder ein anderer verantwortlicher Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.


 

Recht auf Datenübertragbarkeit


Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.


Sie hat das Recht auf Datenübertragbarkeit, dass ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.  Die betroffene Person kann sich jederzeit an den von der Flexiblen Jugendhilfe Nord bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen verantwortlichen Mitarbeiter wenden.



Recht auf Widerspruch


Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen Verarbeitung und Profiling ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

Die Flexible Jugendhilfe Nord verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die der Verarbeitung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.


 


Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung


Möchte eine betroffene Person beispielsweise über das Kontaktformular mit uns kommunizieren, fordern wir eine aktive Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Jede betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie kann sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen verantwortlichen Mitarbeiter wenden.


 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren


Die Flexible Jugendhilfe Nord erhebt und verarbeitet personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens in der Regel analog. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen, wenn ein Bewerber die Bewerbungsunterlagen beispielsweise per E-Mail übermittelt. Schließt die Flexible Jugendhilfe Nord einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht. Sie werden gespeichert, wenn die Bewerbungsunterlagen als Initiativbewerbung aufbewahrt werden sollen.



Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten


Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.



Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung unserer veröffentlichten Kontaktdaten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Erklärungen und impressumspflichtrechtlichen Nennungen zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, beispielsweise durch Spam-E-Mails, vor.

 


Verantwortlicher:

Flexible Jugendhilfe Nord

Tobias Werner, Träger und Geschäftsführer

Kirchenweg 13-15

24976 Handewitt

Telefon: 0461-9036310

Mail: Flexible.Jugendhilfe.Nord@web.de



Datenschutzbeauftragte:


Flexible Jugendhilfe Nord

Carmen Westergaard

Kirchenweg 13-15

24976 Handewitt

Telefon: 0461-9036310

Mail: fjn.westergaard@web.de